Ich hab den schönsten Wasserfall gefunden

Beginnen wir mit einem kleinen Nachgedanken: Ich bin doch sehr froh, mit dem Flugzeug von Hanoi nach Luang Prabang geflogen zu sein. Ich habe nämlich am Rande eine Geschichte von einem Reisenden mitbekommen, der die rund 750 Kilometer im Bus gefahren ist: 29 Stunden, mehrere Fahrzeugwechsel, Polizei, Taxis, Hühner auf Tour usw. Es muss eine Tortur gewesen sein. Da waren meine 45 Minuten im Flugzeug definitiv die entspanntere Methode.Nun zu Luang Prabang: Den ersten Tag dort vertrödelte ich damit, mir…

Weiterlesen

Vietnam ist ein Hochglanzmodel

Wenn man schon einmal im Norden von Vietnam herumturnt, sollte man nicht vergessen, in der Halong-Bucht vorbeizuschauen. Sagt bestimmt jeder Reiseführer. Sagen auf jeden Fall andere Reisende. Von Hanoi werden Tagestouren angeboten: Vier Stunden hin, vier Stunden zurück. Das muss meiner Meinung nach nicht sein. Deshalb übernachtete ich lieber drei Nächte auf Cát Bà Island im Süden der Halong-Bucht.Für meinen letzten vollen Tag auf der Insel hatte ich eine vom Hostel angebotene Bootstour durch die Lan Ha- und Halong-Bucht gebucht.…

Weiterlesen

Als ich mich einer Motorradgang anschloss

Ich widme diesen Bericht meiner Lieblingstante, die mich monatelang gemoppert hat, wann ich endlich nach Vietnam reise. Ich hoffe, liebe Tante, die nachfolgenden Schilderungen finden dein Wohlgefallen.Ich brach vergangenen Donnerstagabend mit einer Gruppe aus meinem Hostel nach Ha Giang ganz im Norden von Vietnam auf. Ein Hostelmitarbeiter brachte uns zunächst zu einem Minibus, der an der Grenze zum Old Quarter auf uns wartete (Der Busfahrer hatte wahrscheinlich auch keine Lust, durch die engen Gassen des Old Quarters zu manövrieren). Es folgte…

Weiterlesen

Die Wiege von Hanoi

Ich breche gleich zu einer dreitägigen Tour in den Norden von Vietnam auf - ohne Laptop. Damit ihr nicht so lange warten müsst, berichte ich euch vorher schnell noch, was in den letzten Tagen passiert ist. Ich bin ein wenig unter Zeitdruck, deshalb lässt der Bericht qualitativ und quantitativ etwas zu wünschen übrig. Ich habe mich seit meiner Ankunft in Hanoi vor allem im Old Quarter - im Alten Viertel von Hanoi herumgetrieben. Hier ist mein Hostel, hier war früher…

Weiterlesen

Die Eremitin von El Nido

Ich entschuldige mich hochachtungsvoll dafür, dass ich mich nicht früher gemeldet habe. Meine Ausrede ist das Internet in El Nido. Das war katastrophal bis nicht vorhanden. Nun fluppt aber alles wieder und ich kann die letzten Tage auf den Philippinen Revue passieren lassen. Wir waren bei meinem Supermarktbesuch in Puerto Princesa stehen geblieben. Den Weg dorthin lief ich, um gleich ein wenig Sightseeing mit abzudecken. Aber wie alle philippinischen Städte, die ich bislang gesehen habe, ist auch Puerto Princesa keine klassische…

Weiterlesen
Menü schließen